Oats overnight website

Ich liebe Frühstück!

Und für alle, die das auch so sehen, habe ich hier eines meiner Lieblingsrezepte:



 

4-5 EL (glutenfreie) Haferflocken
ca. 150 ml Mandel-/Reis-/Pflanzenmilch eurer Wahl


1 TL Kokoszucker
Prise Zimt
alles miteinander vermengen und über Nacht einweichen lassen.


Als Topping seht ihr hier einige Apfel und Birnenspalten. Das Obst kann aber je nach Saison beliebig verändert werden. Auch Beeren sind super lecker dazu!


Außerdem könnt ihr kleine Samenhälften erkennen. Das sind geschälte Hanfsamen in Rohkostqualität. Die schmecken nicht nur sehr lecker (leicht nussig) sondern enthalten auch viel Omega 3. Wie auch Haferflocken liefern Hanfsamen eine gute Portion pflanzliches Protein. Kurzum: auch ein ideales Frühstück nach dem Sport!
Wer noch ein Superfood unterbringen möchte, kann bei dieser Variante z.B. noch einen knappen EL Maca Pulver unterrühren. Maca, einer Knolle aus Südamerika, wird zugeschrieben, dass sie u.a. leistungssteigernd wirkt.



 

Noch kurz zur Frage „Warum eigentlich über Nacht einweichen?“


Weicht man die Haferflocken über Nacht ein, bekommt das ganze eine etwas weichere, breiige Konsistenz. Gerade dann, wenn ihr dafür Kleinblatt-Haferflocken verwendet.
Zudem ist eingeweichtes Getreide leichter verdaulich. Die Inhaltsstoffe können so vom Körper leichter aufgenommen werden.

Probiert´s aus! Über Anregungen und Fragen eurerseits freue ich mich!

 

Tags: 

Leave your comments

Post comment as a guest

0
Your comments are subjected to administrator's moderation.
  • No comments found